CrossRail RORUNNER Systeme offiziell an Transport for London überreicht

Nur zwei Jahre nach Auftrag fand die Übergabe statt.

26.09.2018

Am 6. September 2018 erfolgte die offizielle Übergabe von zwei RORUNNER Systemen des Herstellers ROBEL Bahnbaumaschinen an das Transport for London (TfL) Elizabeth line Betreiber-Team.  Operations Director Howard Smith von TfL nahm in London West Ealing die beiden Zugverbände von ROBEL Geschäftsführer Wolfgang R. Fally und Plasser UK Geschäftsführer Mark Simmons entgegen.


Wolfgang R. Fally: „Die vergangenen zwei Jahre haben gezeigt, dass es gelingen kann, ein funktionales Lastenheft des Kunden direkt in ein Produkt zu übersetzen. Das RORUNNER System hier hinter uns ist der Beweis – ein echter Meilenstein, auch für die erfolgreiche Zusammenarbeit aller beteiligten Partner.“

 

Bilder:

ROBEL Bahnbaumaschinen CEO Wolfgang Fally (links) und Mark Simmons, Managing Director Plasser UK (rechts) präsentieren TfL Operations Director Howard Smith (Mitte) die neuen RORUNNER Systeme.


ROBEL, Plasser UK und TfL Senior Management und Project Team stolz vor einem der neuen Elizabeth line RORUNNER Systeme. V.l.n.r:  Wolfgang R. Fally, Robert Gratz, Michael Seeleithner (alle ROBEL), Mark Simmons (Plasser UK)  und Jon Jarrett, Stuart Hines-Randle, Howard Smith, Chris Parker (alle TfL).

Die Welt von ROBEL

Das könnte Sie auch interessieren