RODRILL

Schienenbohrmaschine

10.35 Zum effizienteren Bohren von Vignol- und Rillenschienen, auch am freien Schienenende und im Weichenbereich. Schnelleres und sicheres Bedienen durch größtenteils automatisierte Vorgänge.

  • Robuste Spiralbohrertechnik
  • Automatischer Bohrvorschub
  • Schnellspanneinrichtung
  • Automatische Höheneinstellung des Bohrers auch bei abgefahrenen Schienen
  • Zeiger weist die Bohrmitte in Schienenlängsrichtung aus
  • Schnelle Bohrer Zu- und Rückstellung
Jetzt Produktanfrage stellen
Antrieb Luftgekühlter 4-Takt-Benzinmotor Elektromotor, Drehstrom
Typ Honda GXV 160 400 V, 50 Hz
Leistung 3,2 kW bei 3600 U/min 2,7 kW bei 2850 U/min
Drehzahl Bohrspindel 62 U/min U/Min 59 U/min U/Min
Bohrzeit Automatik approx. 90 Sek.
Bohreraufnahme der Spindel Morsekegel MK4
Max. Bohrdurchmesser bei Schienenstegfestigkeit 1000 N/mm2 40 mm
Kleinster Lochabstand vom Schienenende 40 mm
Kleinster Abstand der Schienenköpfe im Weichenbereich 55 mm
Abmessungen (L x B x H) 920 x 560 x 540 mm
Gesamtgewicht ~66 kg ~68 kg

Schienenbohrmaschine

Pflichtfelder

Bitte kontaktieren Sie mich: